Tempo 30 bald in fast ganz Irsingen

Bald wohl auch in weiten Teilen Irsingens häufiger zu sehen, Tempo 30 Schilder (Foto: pixabay)

Jüngst stellte der Marktgemeinderat das neue Verkehrskonzept für Türkheim und den Ortsteil Irsingen vor (der Wochenkurier berichtete). Mehrheitlich nahmen die Marktgemeinderäte das Konzept an, jetzt bereitet die Marktgemeinde eine Testphase für Türkheim und Irsingen vor. Wir fragten im Rathaus nach, welche Straßen in Irsingen so bleiben wie bisher und wo Tempo 30 kommt.

Dazu schrieb uns 1. Bürgermeister Christian Kähler, „…Tempo 30 (kommt) in den Nebenstraßen,…Auf den Hauptverkehrsstraßen, wie z.B. Dorfstraße geht es leider nicht“. Viele Nebenstraßen sind derzeit noch ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, so beispielsweise die Feldstraße oder das Wohngebiet um die Pfarrer-Zech-Straße. „Viel schneller als 30 kann hier aufgrund der schmalen Straßen eh niemand“, so ein Anwohner auf Nachfrage von Ischinga.de

Die Dorfstraße, die Stockheimer Straße und auch die Hardtstraße werden weiterhin Tempo 50 bleiben, unterbrochen durch einen kleinen Tempo 30 Abschnitt vor dem Kindergarten. „Dies ist aufgrund der Funktion als Durchfahrtstraße nicht anders möglich“, lautet die Begründung im Wochenkurier Mindelheim.

Wann die Probephase mit den neuen Tempo 30 Zonen startet, war noch nicht in Erfahrung zu bringen. Sicher wird dieses Konzept zu einer Verkehrsberuhigung führen und unseren Ort noch lebenswerter machen.