Seniorin stürzt mit Fahrrad

Der Rettungsdienst musste am Mittwoch nach Irsingen ausrücken, nachdem sich eine Radfahrerin nach einem Sturz eine blutende Kopfplatzwunde zugezogen hatte.

Notfalleinsatz am Mittwoch am Ortseingang (Bild von Ingo Kramarek auf Pixabay)

Am Mittwochnachmittag, gegen 15:00 Uhr, stürzte eine 77-jährige Frau alleinbeteiligt mit ihrem Fahrrad. Diese fuhr einen Bordstein an einer Bushaltestelle in der Dorfstraße hinauf und verlor dadurch das Gleichgewicht. Die Fahrradfahrerin zog sich eine Platzwunde am Kopf zu und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Das Fahrrad wurde nur leicht beschädigt. (PI Bad Wörishofen)