Eis, Eis, Baby! – Neue „Eiskaufmöglichkeit“

Ab sofort gibt es frisches und leckeres Bauernhofeis direkt ab Hof!

Eine große Auswahl leckerer Eissorten wartet auf Eishungrige (Foto Rizer)

Anzeige
Na, wer hat sie schon entdeckt, die wohl kleinste „Eisbude“ in der Region. Seit dem 08. Mai gibt es täglich von 9 – 21 Uhr leckeres Eis in Selbstbedienung am Kramer Hof an der Dorfstr. 44. Doch was ist das besondere an dem Eis und wie kam es dazu? Ischinga.de sprach mit Chantal Kramer über diese neue Eiskaufmöglichkeit.

Chantal, wie seid ihr auf die Idee gekommen, eine Eisverkaufsstelle einzurichten?

Naja, wir haben letztes Jahr schon mit dem Gedanken gespielt, Eis bei uns zu verkaufen, …da wollten wir es noch mit Kugeleis machen, jedoch waren … die Auflagen von der Lebensmittelbehörde so arg, dass wir den Gedanken wieder verworfen haben.

Wie ging es dann weiter?

… dieses Jahr im Februar waren wir zu fällig in Dießen am Ammersee und haben dort in der Nähe vom Schacky-Park einen Eisautomaten gesehen. Wir haben uns mit den Kindern fast durch das ganze Sortiment probiert, und da auf den Bechern die Homepage des Herstellers stand habe ich mich dann ein bisschen erkundigt, da wir alle total begeistert waren von dem Eis und wir wieder den Gedanken aufgeschnappt haben, doch Eis bei uns am Hof zu verkaufen.

Was hat der Hersteller vom Eis von Eurer Idee gehalten?

Mit dem Chef des Lidl-Hofs sind wir uns schnell einig geworden. Und nach einer Woche, mit einigen Telefonaten mit der Lebensmittelbehörde, dem Bauamt und des Gewerbeamtes, war alles in trockenen Tüchern und die erste Bestellung ging raus.

Wurde das Angebot gut angenommen?

Nach dem ersten Tag gestern, musste ich am Abend sogar noch eine „Extra-Eil-Lieferung“ beim Lidl-Hof aufgeben, da die Ischinger uns echt super angenommen haben und uns fast leer gekauft haben…

Warum eigentlich genau dieser Hersteller?

Es ist der Lidl-Hof geworden, da wir von der Qualität total überzeugt sind, es ein regionaler Hof ist, Sitz ist in Mering, und es vor allem menschlich auch super gepasst hat. Es war uns auch wichtig, dass es ein Bauernhof-Eis ist, da wir ja selbst einen Hof haben und wir natürlich die Landwirte unterstützen möchten, wenn sie schon so tolle Produkte anbieten.

Hast Du schon eine Lieblingssorte?

Lieblingssorte kann ich gar nicht sagen, dass ist wirklich Stimmungsabhängig bei mir… Ich mag sie eigentlich alle, genauso wie der Rest von uns…
Und da die Becher mit 80ml eine super Größe haben, kann man sich perfekt durchprobieren und so seine eigene Lieblingssorte finden. (Anm. d. Redaktion: Die Lieblingssorte von Jeremy ist Jogurt-Mango, sehr sehr fruchtig und lecker.)

Wann kann der/die Inschinger denn die Eislust befriedigen?

Wir haben täglich von 9-21 Uhr geöffnet und wenn jemand außerhalb der Öffnungszeiten unbedingt ein Eis braucht, dann kann er natürlich auch bei uns klingeln, sofern die Uhrzeit halbwegs passt…

Wir danke für das Interview und die tolle Idee!

Wer schnell ist kann heute (Muttertag) noch einen Schnapper machen, jeder Eisbecher kostet heute statt 2,- EURO nur 1,50 EURO! Ideal um sich durch die Sorten durchzuprobieren. Kein Kleingeld dabei? Ab sofort kannst Du Dein Eis auch direkt mit dem Handy per PayPal bezahlen! Einfach den QR-Code am Verkaufsstand scannen und direkt in die Eisauswahl stürzen.

Auch für den Vatertag hat sich Familie Kramer schon was einfallen lasse, aber was es genau wird wollte Chantal uns noch nicht verraten.