Brand sorgt für Feuerwehreinsatz

Feuerwehrgroßeinsatz am Vormittag im Gewerbegebiet Irsingen

Großeinsatz im Gewerbegebiet Unterfeld (Foto Rizer)

Ein brennender Ofen löste am Dienstagvormittag einen Großeinsatz der Feuerwehr, Polizei und des Rettungsdienstes aus. In einem metallverarbeitenden Betrieb war es in einem Ofen zu einem Brand gekommen. Dichter Rauch breitete sich in der Halle aus. Während sich die Mitarbeiter in Sicherheit bringen konnten, löste die CO2-Löschanlage aus und dämmte das Feuer ein.

Gegen 10.30 Uhr löste die Integrierte Leitstelle Donau Iller Alarm für die Feuerwehren Irsingen, Türkheim, Mindelheim und Bad Wörishofen sowie Polizei und den Rettungsdienst aus. Vor Ort kontrollierten die Türkheimer Einsatzkräfte unter Atemschutz die Halle. Ein Feuer war aufgrund des erfolgreichen Einsatzes der CO2 Löschanlage nicht mehr feststellbar.

Nach gut einer Stunde konnten die Wehren wieder einrücken.

Was genau den Brand ausgelöst hat müssen jetzt die Ermittlungen der Polizeiinspektion Bad Wörishofen ergeben. Personen wurden nach ersten Informationen nicht verletzt.